Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 299 Mitglieder
1.649 Beiträge & 461 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Nur Scheisse in dieser Rubrik!Datum10.07.2008 19:26

    Was soll das, wo bleibt der Spamfilter bzw. warum wird die Scheisse in dieser Rubrik nicht gelöscht

    Gruß Robby

    Ps. Habe keinen Bock auf Viagra bzw. BigTits ect. ect........

  • Verkaufe meine GT 250 BDatum09.07.2008 23:09
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema
    Hallo,

    das oben ist eine H2-2 Baujahr 1972.
    Die H2-B gabs 1974 und ist auf dem Foto unten abgebildet.


    Gruß Robby
  • Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Könnte es nicht sein, dass einfach zuviel Flüssigkeit drin ist und sie deshalb nicht mehr in den Ausgleichsbehälter zurückfliesen kann

    Gruß Robby

  • Motortuning GT500Datum24.05.2008 19:55
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Hallo,

    ich tanke mit all meinen Zweitaktern Super-Bleifrei von der Stange und hatte noch nie irgendwelche Probleme damit, weder mit Suzuki oder Kawasaki noch mit dem Roller von Peugot. Probleme mit den Siris gibts vermutlich erst dann, wenn unsere achsogescheiten Politiker den Biosprit bzw. Methanolanteil am Sprit tatsächlich erhöhen. Dann geht mit unseren geliebten Zweitaktern nur noch das teure Super Plus von der Zapfsäule.

    Gruß Robby

    PS. Die T 500 hat übrigens serienmäßig 34er Vergaser und die GT 500 hat 32er, also sind GT und T zwei verschiedene paar Stiefel und müssen logischerweise ganz unterschiedlich bedüst sein.Die verschiedenen Vergaser sind übrigens der Hauptgrund für die doch sehr unterschiedliche Motorleistung der beiden 500er Suzukis.

  • GT 550 DüsennadeleinstellungDatum28.03.2008 17:33
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema
    Funktioniert genau wie die Nagelmethode......
    Spaß bei Seite, man baut die Luftansauger weg und klemmt die Nägel bzw. die Teelöffel mit den Gasschiebern ein. wen man nun am Kabel zieht, dann müssen alle 3 Löffel bzw. Nägel gleichzeitig anfangen nach unten weg zu kippen. Dann läuft die ganze Sache synchron. Anschließend nur noch oben am Gasgriff das Spiel einstellen.

    Gruß Robby
  • Verkaufe meine GT 250 BDatum28.03.2008 17:26
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Hallo,

    das neue Projekt ist mittlerweile schon fertig.





    Hat TÜV und ist Zugelassen. Nur die GT 250 ist immernoch zu haben.

    Gruß Robby

  • GT 550 DüsennadeleinstellungDatum28.03.2008 14:58
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Hi Hans-Jürgen,

    mach das mal, wenn´s dann immernoch nicht optimal ist, kannst Du die Zündung auch mit Hilfe eines Totpunktsuchers einstellen, wenn Du die Daten der Vorzündung (meistens 23 Grad bzw. um die 2,5mm vor OT) hast. So geht es etwas genauer wie mit den Zündzeitpunktmarkierungen die oftmals nicht exakt stimmen.

    Gruß Robby

    Vergasersynchronisation geht am besten mit der Nagel- bzw. Löffelmethode

  • GT 550 DüsennadeleinstellungDatum27.03.2008 17:06
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Hallo Hans-Jürgen,

    ob es bei der GT 550 eine Fliehkraftverstellung gibt, weiß ich auch nicht, wenn´s eine gibt, dann sitzt die unten am Zündnocken (da sitzt das Teil bei Falschtaktern wie z. Bsp. Honda CB 750) und verstellt den Zündzeitpunkt mit steigender Drehzahl in Richtung früh. Bei meinen Kawas gibts sowas nicht. Also ist es gut möglich, dass Deine GT das auch nicht hat. War nur so´ne Idee. Ich tippe bei Deinem Moped sehr stark auf verschmutzte Vergaser, wenn Du noch nichtmal die Hauptdüse draußen hattest. Ich zerlege meine Vergaser zur Ultraschallreinigung immer total bis zur letzten Düse bzw. Schraube. Sehr wichtig für die Gemischaufbereitung ist auch ein sauberer Düsenstock (auch Nadeldüse genannt.) Die sitzt unter der Hauptdüse und kann vorsichtig herausgedrückt werden indem man die HD (besser eine entsprechende M6 bzw. M5 Inbusschraube leicht einschraubt und dann vorsichtig mit sanfter Gewalt draufhaut. Dann fällt die Nadeldüse heraus. Beim Zusammenbau mußt Du dann auf die Führung achten, damit die Nadeldüse in der richtigen Stellung wieder eingebaut wird. Gehalten wird der Düsenstock dann von der Hauptdüse. Die ganzen Luftkanäle im Vergaser müssen auch frei sein und werden nach der Ultraschallreinigung gut durchgeblasen. Wünsche Dir ein gutes Gelingen.

    Gruß Robby

    Ps. sieht klasse aus Deine GT550

  • GT 550 DüsennadeleinstellungDatum26.03.2008 20:45
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema
    Hallo,

    so wie Du das beschreibst wird es wohl an den Vergasern liegen. Eine Ultraschallreinigung kann nach 12 Jahren Standzeit auf keinen Fall schaden.Danach wieder mit Basiseinstellung montieren und sauber synchronisieren. Auspuffreinigung schadet auch nicht. oft sind bei den Suzukis die mittleren (kleinen) Auspuffe nicht mehr frei. Allerdings halte ich Drehzahlen von 9000 upm bei der GT 550 für zu hoch. Bei Mucken im oberen Drehzahlbereich würde ich mal die Fliehkraftverstellung überprüfen. Die Nadelstellung ist nur bis etwa dreiviertelgas also dem Teillastbereich relevant. In dem Bereich läuft sie ja, sodass ich daran erstmal nix ändern würde. Im oberen DrehzahlBereich ist die Hauptdüse zuständig. Ein neuer Luftfilter hat auch noch nie geschadet. Also erstmal alles nochmal hinterfragen und sauber einstellen. Dann geht das in den meisten Fällen.

    Gruß Robby
  • GSX 600 FDatum20.02.2008 22:17
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Danke Karl,

    Deine Informationen decken sich mit meinen.

    Gruß Robby

  • GSX 600 FDatum18.02.2008 19:47
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema
    Hallo Old-Olli,

    wenn die Karre schonmal in Deutschland zugelassen war, ist kein Vollgutachten mehr nötig! Wenn Papiere vorhanden sind genügt mittlerweile eine normale HU.

    Gruß Robby
  • sehr schöne GT 500Datum09.02.2008 19:40
    Thema von schnellerrobby im Forum Allgemein
    Hallo Suzuki Fans,

    hier gibts ´ne geile GT 500 zum anschauen.



    Gruß Robby
  • einen Guten Rutsch.......Datum31.12.2007 17:47
    Thema von schnellerrobby im Forum Neuigkeiten
    ....ins neue Jahr und eine Sturzfreie Saison 2008 wünsche ich allen Zweitakt-Fahrern,
    und feiert auch schön......



    Robby
  • Verkaufe meine GT 250 BDatum17.12.2007 19:30
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema
    Hallo,

    die Kleine ist immer noch zu haben.VB 1575,--€

    SUZUKI GT 250 B mit ca. 14500 Km auf der Uhr. Ob die Kilometeranzeige der tatsächlichen Laufleistung des Fahrzeugs entspricht, kann ich nicht garantieren. Die seltenen Seitendeckel des Vorgängermodells in Tankfarbe (Candy Gold) können auf Wunsch gegen originale in schwarzer Farbe getauscht werden. Das Motorrad läuft sehr gut und zuverlässig. Die Maschine ist zugelassen und kann nach Absprache gerne zur Probe gefahren werden. Der Kettensatz hat noch keine 1000 Km gelaufen und die Sitzbank wurde vor kurzem neu bezogen. Bei einem Kauf der Maschine können noch eine größere Anzahl seltener, gesammelter Ersatzteile (Auspuffe, Benzinhahn, eine komplette Gabel, ein Satz Vergaser usw.) für die Maschine günstig mit dazu erworben werden. Das Fahrzeug ist angemeldet und kann nach Absprache jederzeit gerne probegefahren werden.

    Bei Interesse bitte mail an: robbysport@maier4all.de

    Gruß Robby
  • Verkaufe meine GT 250 BDatum03.11.2007 14:51
    Thema von schnellerrobby im Forum Biete Motorrad
    Hallo,

    falls jemand Interesse an einer sehr guten GT 250 B hat, -------- ich verkaufe meine wegen einem neuen Projekt, wofür ich Platz brauche. Die 250er hat TÜV und funktioniert tadellos, ist allerdings kein Sonderangebot. Wer dennoch Interesse hat, guggt bitte hier: http://www.motoscout24.autoscout24.de/Pu...x?id=wdkbdwboik


    Bei Interesse bitte mail an: robbysport@maier4all.de
    Gruß Robby
  • K&N Luftfilter GT 750Datum18.10.2007 12:29
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Hallo Marcel,

    wenn Du eine 3 in 3-Auspuffanlage montiert hast, würde ich empfehlen alle 3 Zylinder gleich zu bedüsen. Dann öfter mal das Kerzenbild kontrollieren.

    Gruß Robby

  • K&N Luftfilter GT 750Datum18.10.2007 00:35
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Hallo Marcel,

    ich kann Dir nur eine Faustregel als kleinen Tip geben. Man sollte mit 20 bis 30 Prozent höher anfangen und dann langsam herunterdüsen. Ist aber nur ein Tip, bin normalerweise mehr mit Kawasaki unterwegs. Fahre von Suzuki nur die GT 250 B und eine GSX-R 1000 (Falschtakter).

    Gruß Robby

  • K&N Luftfilter GT 750Datum18.10.2007 00:24
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Hallo,

    das halte ich für sehr gefährlich, da das Gemisch doch sehr viel "magerer" wird. Auf Dauer ist so ein Kolbenklemmer oder ein Loch im Kolben unabdingbar vorprogrammiert. Bist Du nur ohne Filter oder mit abgebauten Ansauggummis gefahren? Wenn Du nur den Filter ausgebaut hast, ist der Luftdurchsatz nahezu gleich, nur ist die Luft eben schmutzig.

    Gruß Robby

  • Undichter AuspufflanschDatum18.10.2007 00:17
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Hallo,

    geht wunderbar mit den Gewindeeinsätzen von Würth und mit Loctite Schraubensicherung (hochfest).

    Gruß Robby

  • SportauspuffDatum18.10.2007 00:13
    Foren-Beitrag von schnellerrobby im Thema

    Hallo Marcel,

    ich wüßte da jemanden, der meines Wissens noch eine nagelneue, verchromte 3 in 3 Resonanz-Auspuffanlage zu verkaufen hat. Ich könnte Dir die Kontaktadresse geben. Bei ernstem Interesse bitte mail an mich.

    Gruß Robby

Inhalte des Mitglieds schnellerrobby
Beiträge: 39
Ort: Nähe Tübingen
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen