Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 468 mal aufgerufen
 Motor
Lasher Offline



Beiträge: 26

18.10.2007 00:10
K&N Luftfilter GT 750 antworten

Hallo zusammen.

Hat jemand Erfahrung mit K&N Pilzen? Ich frage mich ob man sowas eingetragen bekommt... Und wie sieht das mit anderer Bedüsung aus? Also ich bin mal ein kurzes Stück ohne Luftfilter gefahren (ja ich weiss...) und konnte keine Verschlechterung im Motorlauf und Ansprechverhalten feststellen. Habe bei mir die Standart Bedüsung von 110/107.5/110 drin. Gut, das Gemisch wird evtl. was ärmer, und das könnte ein Loch Kolben verursachen. Aber anscheinend ist der Luftmassendurchsatz doch recht ähnlich, oder?

schnellerrobby Offline




Beiträge: 39

18.10.2007 00:24
#2 RE: K&N Luftfilter GT 750 antworten

Hallo,

das halte ich für sehr gefährlich, da das Gemisch doch sehr viel "magerer" wird. Auf Dauer ist so ein Kolbenklemmer oder ein Loch im Kolben unabdingbar vorprogrammiert. Bist Du nur ohne Filter oder mit abgebauten Ansauggummis gefahren? Wenn Du nur den Filter ausgebaut hast, ist der Luftdurchsatz nahezu gleich, nur ist die Luft eben schmutzig.

Gruß Robby

Merke: Wer später bremst fährt länger schnell!!!!

Lasher Offline



Beiträge: 26

18.10.2007 00:31
#3 RE: K&N Luftfilter GT 750 antworten

Hi Robby, bin auch ohne Ansauggummis gefahren, aber war nur ne einmalige kurze Sache. Hast du denn ne Idee, auf welche Düsen man Umsteigen sollte? Es gibt ja wohl auch einige die auf TR 750 umrüsten wollen und Amal Mk2 Vergaser mit offenem Filter verwenden und 122.5 Düsen drinne haben. Nur wäre das doch ein wenig zu viel des Guten, da bleibe ich bei den Originalvergasern und ändere nur die Düsen...

schnellerrobby Offline




Beiträge: 39

18.10.2007 00:35
#4 RE: K&N Luftfilter GT 750 antworten

Hallo Marcel,

ich kann Dir nur eine Faustregel als kleinen Tip geben. Man sollte mit 20 bis 30 Prozent höher anfangen und dann langsam herunterdüsen. Ist aber nur ein Tip, bin normalerweise mehr mit Kawasaki unterwegs. Fahre von Suzuki nur die GT 250 B und eine GSX-R 1000 (Falschtakter).

Gruß Robby

Merke: Wer später bremst fährt länger schnell!!!!

schnellerrobby Offline




Beiträge: 39

18.10.2007 12:29
#5 RE: K&N Luftfilter GT 750 antworten

Hallo Marcel,

wenn Du eine 3 in 3-Auspuffanlage montiert hast, würde ich empfehlen alle 3 Zylinder gleich zu bedüsen. Dann öfter mal das Kerzenbild kontrollieren.

Gruß Robby

Merke: Wer später bremst fährt länger schnell!!!!

Ductreiber Offline



Beiträge: 27

09.07.2008 14:05
#6 RE: K&N Luftfilter GT 750 antworten

Also das mit der Luft ist ein sehr sehr heikles Thema!
Ich hatte mal nur ne leicht offene Naht am Luftfiltergehäuse, hat man nur im dunkeln gesehen wenn man reingeleuchtet hat, hab mich totgesucht bis ich gefunden habe warum das Teil immer wieder bei etwa 140km/h anfing zu schweißen, der Spaß hat mich 3 Kolben gekostet und einen fast Abflug wegen Klemmer....

Also lieber etwas zu hoch anfangen mit der Bedüsung und langsam runtergehen, wie der Kollege vorher schon geschrieben hat.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen