Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
 Motor
rollifilm Offline



Beiträge: 1

25.03.2012 20:03
Alteinsteiger antworten

Tach zusammen :-)
Habe mich gerade angemeldet und möchte Alle aufs herzlichste begrüssen. Bin nach langer Büffelschrauberei nun kurz davor, einen 750 A wieder in Betrieb zu nehmen. Er hat länger gestanden, war aber nie abgemeldet (TÜV war 06/99 abgelaufen). Brauni hat den Motor überholt, von daher dürfte ja nichts schief gehen. Eine Frage habe ich aber (und bitte lacht nicht): Welcher Kraftstoff ist der verträglichste?
Dank für die Antworten und Grüsse
Rolf

GT-Karl Offline



Beiträge: 208

03.04.2012 23:04
#2 RE: Alteinsteiger antworten

Hallo und herzlich willkommen hier!

Ich kann keine Empfehlung aussprechen, aber ich fahre seit Jahren Super Bleifrei 95 !

Gruß

Karl

Büffel Michl Offline



Beiträge: 12

04.04.2012 22:45
#3 RE: Alteinsteiger antworten

Herzlich willkommen!Ich schließe mich mit SUPER 95 an!

Volker Offline



Beiträge: 81

05.04.2012 20:18
#4 RE: Alteinsteiger antworten

Hallo,
ich bin auch der Meinung, dass Super 95 angemessenes Futter für den Büffel ist. Früher hat er soger anstandslos Normal gefressen. Ein Bekannter von mir hat gestern erzählt, dass er sein Motorrad (Viertakter) über Winter mit vollem Tank (E10) in der Garage stehen hatte. Es war nicht zu starten. Er mußte alles reinigen, was mit dem Sprit Verbindung hatte. Auch von anderer Seite habe ich gehört, dass man E10 nicht zu lange stehen lassen darf, weil der Kraftstoff wegen des Bio-Anteils "schlecht" wird wie eine Tüte Milch.

Gruß

Volker

Foxkilo Offline



Beiträge: 84

10.04.2012 11:26
#5 RE: Alteinsteiger antworten

Normal geht immer noch, aber 95 ist besser. E10 bringt weniger Leistung, könnte aber durch den erhöhten Alkohol-Anteil und damit weniger Energie kühler bleiben. Problem ist und bleibt bei E10 die erhöhte Korrosion. Wobei dies bei uns eher ein Problem des Tanks den der Vergaser ist. Die modernen Pkws haben hier ein Problem mit den Einspritzanlagen. Aber schon komisch, die Industrie kennt die Alkoholprobleme doch schon seit langem und wird mitfertig, da in anderen Länder (Brasilien) schon seit Jahrzehnten sogar reiner Alkohol an den Säulen ngeboten wird.
Was das schlecht werden angeht, auch früher wurde der Sprit schlecht. Hat jemand mal den Sprit eines "Scheunen- fundes" gerochen? Stinkt bestialisch. Aber heut ist das Problem, dass sich die Bestandteile im Sprit separieren, sprich sich Wasser absondert und einige Bestandteile sich schneler verflüchtigen.

Sag mal Rolf, bist der Käfer-Rolf der Kumpel vom Udo?

Gruß
Mario

«« Vergaser?
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen