Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 673 mal aufgerufen
 Motor
GT Lars Offline



Beiträge: 8

09.10.2006 00:42
GT 550 Anlasser probleme antworten

hallo GT-treiber

bei meiner neuen GT 550-Bauj. 78 habe ich folgendes Problem .
Wenn ich den Starterknopf drücke , läuft der Anlasser meistens leer ohne die Kurbelwelle zu bewegen , kann es der Anlasserfreilauf sein!? wenn ja wo sitz er ? was kann es sonst noch sein ?

danke im voraus

GT Lars

GT-Siegbert Offline



Beiträge: 29

09.10.2006 21:36
#2 RE: GT 550 Anlasser probleme antworten

Guten Abend GT Lars,

zuerst vorab: unter Garantie ist es der Freilauf.

Die ersten Jahrgänge hatten noch den altehrwürdigen Rollenklemmfreilauf, wie ihn schon der werte Herr Sachs um die Jahrhundertwende (die vorletzte!) in seine Fahrradfreilaufnaben einbaute und wie er auch in den Büffeln bis zur Einstellung (leider, leider) deren Fertigung verbaut wurde. Irgendwann (wahrscheinlich nach einer durchzechten Nacht) kamen die Herren GT550-Konstrukteure auf die Idee, den Freilauf umzukonstruieren: Bei der neuen Ausführung wird nun ein Haufen (20! Stück) kleiner Sperrkörper mit einer ringförmigen Feder (so, wie es ausschaut, aus Bronze oder Messing) sanft gegen die Mitnehmerfläche des Anlasserkupplungsrades gedrückt. Wenn das Kupplungsrad nun von dem Anlasser und dem Zwischenrad gedreht wird, verschränken sich die Klemmkörper und nehmen so über den Außenring den Kupplungskorb mit. Sobald der Motor läuft, überholt der Kupplungskorb mit dem Außenring den Innenring (das Anlasserrad), die Kupplung ist gelöst. Theoretisch ist das alles auch sehr schön, leider bricht die Feder aber im Laufe der Jahre entweder durch Ermüdung oder aber auch, weil die Formgebung der Feder bzw. ihre Bearbeitung keine Rücksicht auf das verwendete Material nimmt (sie bricht nämlich immer an den scharfen Knickstellen), wodurch dann immer weniger Klemmkörper das Anlassermoment übertragen können. Irgendwann kuppelt die Kupplung dann nicht mehr zuverlässig - in dem Stadium befindet sich wohl auch Dein Freilauf.
Rettung fällt mir hierzu keine ein, da wird nur Austausch des kompletten Käfigs mit den Sperrkörpern helfen. Der Käfig wird mit einem Sprengring in dem Außenring gehalten, sodass man - Gott sei Dank - nicht den gesamten Kupplungskorb wechseln muss.
Vielleicht rufst Du mal Martin Krause (030 - 664 52 81) an, wenn mich nicht alles täuscht, hat er vor einiger Zeit beim WBC (ohne "1. Suzuki", sorry an den Webmaster) Freiläufe für die GT550 angeboten, ich weiß allerdings nicht, ob es welche der neuen oder alten Version waren.
Teile der alten Version passen übrigens nicht mit der neuen Version zusammen, da muss das ganze Freilaufgeraffel plus Kupplungskorb etc. getauscht werden.

Nach diesem ganzen Geschreibe ahnst Du sicher auch schon, wo der Freilauf sich befindet: Richtig!!! - selbstverständlich hinter dem Kupplungskorb, es wäre ja auch zu einfach, wenn man ohne Kupplungsdemontage herankäme.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Reparatur - solltest du einen gebrauchten Freilauf finden, guck' Dir GENAU diese lausige Feder an.
Übrigens ist der 550-er Motor wie alle ordentlichen Zweitakter ein Musterbeispiel für gutes Anspringen - und der Kickstarter ist ja serienmäßig dran.

Frohes Schrauben

Siegbert

GT Lars Offline



Beiträge: 8

09.10.2006 21:51
#3 RE: GT 550 Anlasser probleme antworten

Danke für deine ausführliche Antwort, besser kann man es nicht machen ..!!

GT-Gruß
Lars

GT-Karl Offline



Beiträge: 212

11.10.2006 08:43
#4 RE: GT 550 Anlasser probleme antworten

Hallo,
Siegbert hat Recht, Martin Krause hat mal bei einer Aktion aus Griechenland eine fast unübersehbare Menge an Anlsaaerfreiläufen für die GT 550 beschafft und ist sicher froh, wenn er mal einen davon los wird.Ob es aber der alte oder der neue Typ ist müsst ihr ihn selber fragen.

Und wie die meisten Leute wissen bestehen keine Animositäten zwischen den Clubs!

Gruß

GT Karl

GT Lars Offline



Beiträge: 8

11.10.2006 11:40
#5 RE: GT 550 Anlasser probleme antworten

Hallo ,

Danke noch mal für den Tipp werde den Martin Krause mal anrufen und fragen , gebe dann bescheid ob es sich um die alten oder neuen Anlasserfreiläufe handelt .

GT-Gruß
Lars

Hans-Jürgen Offline




Beiträge: 32

25.06.2007 00:45
#6 RE: GT 550 Anlasser probleme antworten

Hallo,

ich hab meinen Anlasser rausgeschmissen :-)

Gruß
H.-J.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen