Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 336 mal aufgerufen
 Motor
AW Offline



Beiträge: 14

18.05.2009 17:32
GT 550 Ölpipline antworten

Moin,moin,
der linke Zyl. an meiner GT hat innerhalb 3 Jahre und ca. 6000 Km 2 Kolben verbraucht. Immer
leichte Verschmierungen am Kolben. Die Nikasilzyl. sind noch ok. Habe die Spuren immer rechtzeizig mit nem Endoskop entdeckt. Jetzt habe die Ölleitungen mit ausgebauter Ölpumpe und durch bohrmaschine angetrieben kontrolliert. Die Versorgungsleitung für die Kolbenschmierung
födert unregelmäßig das Öl. In der Anschlußöse am Ansaug ist ein kleines Rückschlagventile drin welches verdreckt ist. Es läßt auch nicht reinigen. Da ich noch 2 andere Ölleitungssätze liegen habe, die beim Probelauf die gleichen Symptome an anderen Zylindern aufwiesen, wollte ich mir einen neuen Satz bei GT-Reiner bestellen. Leider bekam ich die Info, daß es diese Leitungen nicht mehr gibt.
Wer hat ne Info wie man Teile bekommt um die Leitungen nach zu bauen.
Danke im Voraus
AW.

GT-Siegbert Offline



Beiträge: 29

31.07.2009 14:16
#2 RE: GT 550 Ölpipline antworten

Guten Tag "AW",

wo bzw. ob es überhaupt Teile für die Ölleitungen gibt, weiß ich nicht (im Ersatzteilkatalog von Suzuki gibt es die nur komplett und Suzuki schreibt auch, man könne die Dinger nicht reparieren; das stimmt aber definitiv nicht, mit ein wenig Vorsicht und einem Heißluftfön o.Ä. geht es doch, s.u.).
Versuche es doch auch mal mit einer Reparatur (notfalls aus zwei mach eins). Vor ein paar Wochen hatte ich mich über ein vergleichbares Problem mit "jot" unterhalten, schau' doch mal unter "Motor", "t500 ölpumpenproblem" nach.
Erfolgreiches Schrauben wünscht Dir

Siegbert

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen