Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 643 mal aufgerufen
 Fahrwerk
Lasher Offline



Beiträge: 26

26.05.2007 13:51
Vorderradflattern antworten

Hi Büffelaner.
Ich habe eine 1976er GT 750 A. Nach den ersten Restaurationsarbeiten wollte ich dann mal wissen wie viel der Büffel rennt. Jedoch bekam ich bei ca. 180 km/H ein extrem flatterndes Vorderrad. Nach dem ich wieder zu hause war, entdeckte ich einen defekten Gabelsimmering,der vermutlich auch die ursache dafür war... Bei späteren Fahrversuchen ist mir aufgegallen das die Gabel an der Radnabe nach vorn und hinten schwingt anstatt zu federn. Hängt das jetzt alles zusammen? Und ist bei euch der Büffel in jeder Geschwindigkeitslage stabil? Vor alllen Dingen, wo bekomme ich neue Simmeringe?

GT-Karl Offline



Beiträge: 212

01.06.2007 18:18
#2 RE: Vorderradflattern antworten

Simmerringe sind Standartteile die man auch bei DELO oder Hein Gericke bekommt, die Abmessungen haben die dort auch in Tabellenform, einfach einen alten Ring mitnehmen, nur die J/K Fahrer haben Pech da ist der Ring 5mm höher (16-17mm) die gibt es nicht mehr.

Lenkerflattern bei hohem Tempo kann auch an Schwingenlagern oder Radunwucht (hinten) oder falschem Luftdruck (meist vorne) liegen. Oder aber der Büffel verträgt die Reifenkombination nicht so richtig, oder der Hinterreifen ist eckig oder.....!

Gruß

Karl

Lasher Offline



Beiträge: 26

05.06.2007 09:55
#3 RE: Vorderradflattern antworten

Ok. die simmeringe habe ich ausgetauscht und dabei akribisch genau auf die ölmenge geachtet. Trotzdem hat sich das ganze noch verschlimmert. Ab 140 wird der Büffel ungemütlich. Allerdings ist er bei 120 super spurstabil und ich kann dann sogar freihändig fahren. Ich werd das gefühl nicht los das es trotzdem von vorne kommen muss. Vorne habe ich Michelin A49 und hinten M48 drauf. Sind von 2002. Meinst du echt das die Schwingenlagerung das Problem ist? Und kann sich eine Unwucht in die axiale Richtung auswirken? Wie verhält sich denn dein Büffel?

GT-Karl Offline



Beiträge: 212

13.06.2007 18:29
#4 RE: Vorderradflattern antworten

Schwingenlagerspiel als Grund für Fahrwerksunruhe ist nicht ungewöhnlich beim Büffel, habe vor Jahren mit einer Hillmer Kastenschwinge das Problem in den Griff bekommen! Wir fuhren mal am Abend in einer Gruppe über die Autobahn nach Hause und bei einem bestimmten Tempo konnten die Kollegen hinter mir sehen, wie mein Rücklicht langsam anfing hin und her zu wackeln und es wurde immer stärker und dann ging das Bremslicht an, meinten die Jungs und lachen sich noch heute kaputt, wenn sich Leute treffen die dabei waren! Dann kam Hillmer und Ruhe war!!

Gruß

Karl

P.S.:Eine richtige Radeinstellung hinten spurtechnisch setzte ich voraus!

Lasher Offline



Beiträge: 26

14.06.2007 12:53
#5 RE: Vorderradflattern antworten

Ja, von der richtigen spur kannst du mal ausgehen...
Hab dann mal versucht spiel festzustellen, aber das entzieht sich meiner Beobachtungsgabe...
Wurden die Büffel nicht serienmä?ig mit Kunststoffbuchsen für die Hinterradschwinge ausgeliefert? Ich wei? gar nicht ob mein Büffel da schon umgerüstet ist...

GT-Karl Offline



Beiträge: 212

15.06.2007 14:14
#6 RE: Vorderradflattern antworten

Ja wurden sie, bei Reiner Schneider gibt's nen Umrüstsatz auf Nadellager, damit würde ich mal anfangen!

Gruß

Karl

«« Umbau
Rahmennummer »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen