Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 36 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
Lars Lindemann Offline



Beiträge: 1

22.01.2019 00:12
Ein neues Nordlicht Antworten

Hallo,

ich heisse Lars Lindemann und bin 42 Jahre alt und wohne in Schleswig-Holstein in der Nähe des Ostseebades Grömitz (liegt so zwischen der Hansestadt Lübeck und der Insel Fehmarn).
Mein erstes Motorrad war so ab 1995 eine Yamaha RD 350 YPVS. Ein tolles Motorrad. Leider habe ich mir damals kaum um die richtige Pflege und Wartung geschert und wollte einfach nur fahren. Nach einem Jahr dann der erste größere Sturz. Nachdem sie wieder zusammengefrickelt wurde brannten dann in schneller Folge die Kolben durch bis dann nach dem 4.Übermaß erstmal Schluß war. Auch damals galt schon dass man solch speziellen Motorräder nicht in eine ganz normale Werkstatt geben sollte. . Ich hab sie immer noch aber in einem desolaten Zustand.
Die nächste war dann eine Aprilia RS 250. Auch ein feines Gerät. Nach so einem Jahr dann ein Kolbenabriss. Racinganlage ohne Vergaser umdüsen geht halt nicht ewig gut. Es wurde dann in Teilen größtenteils verkauft.
Dann eine Honda RVF 400. Die hielt dann deutlich länger aber nach ein paar Jahren ist dann der Motor einfach so verendet. Wurde allerdings auch nicht geschont. Hab ich dann verschenkt und die neue Besitzerin hat dann noch tatsächlich einen "neuen" Motor aus England bekommen und eingebaut.
Zwei KTM 950 Adventure S. Die erste wurde nach einem Jahr gestohlen und die zweite im Winter bei Glatteis auf der Autobahn vom LKW überfahren. Man war halt der Meinung ein cooler Macker zu sein wenn man den Winter durch fährt, bei jedem Wetter. Totaler Blödsinn zumal ich dabei echt hätte draufgehen können.
Das waren so meine Jugendsünden und danach hatte ich eine längere Pause. Finanziell was neues war nicht drin und die RD selber wieder aufbauen ging aus zeitlichen Gründen nicht.
Die letzten Monate hatte ich denn ein wenig angespart und nun war die Frage was tun? Die RD wegen dem Zeitmangel zu einem Spezialisten geben (kenne bloss keinen) oder was kaufen. Wasserbüffel hatte ich schon länger im Auge aber irgendwie war da nie das richtige dabei. Dann am 2.Januar hab ich sie bei Ebay-Kleinanzeigen gesehen, eine GT 750 M in Candy-Gold. Ich wusste sofort, das ist mein nächstes Motorrad. 3 Tage späte war dem auch so. Mein erstes Schönwetterfahrzeug (zu schade für Regen) obwohl ich es kaum abwarten kann sie endlich mal richtig zu fahren.

Ich habe hier im Forum schon einiges an Beiträgen durchgelesen um mich über dieses Motorrad zu informieren. Und nun wo ich eine habe möchte ich natürlich auch gerne ein Teil dieser Gemeinschaft sein.

beste Grüße an Alle
Lars|addpics|noc-1-c435.jpg|/addpics|

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz