Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 219 mal aufgerufen
 Fahrwerk
Suzuki PE Offline



Beiträge: 1

15.07.2015 10:53
Fahrwerk/Stoßdämpfer GT550 antworten

Hallo!
Seit ein paar Wochen bin ich stolzer Besitzer einer 1979er SUZUKI GT550B und habe mich neu hier angemeldet. Mein Motorrad läuft und fährt wirklich wunderbar (wie einst im Mai) jedoch habe ich festgestellt, daß das Fahrwerk bei zügiger Fahrweise manchmal doch arg ins wackeln kommt. Mir scheint, die originalen Stoßdämpgfer sind ziemlich unterdämpft. Könnte man da mit GT750-Dämpfern Abhilfe schaffen? Oder doch lieber Koni, YSS oder ähnliches?
Desweiteren empfinde ich den Durchschnittsverbrauch von ca. 9 Liter auf 100 KM als extrem hoch! Kann man da durch kleinere Hauptdüsen oder Düsennadel tiefer hängen was machen? Was raten die Experten? Sie dreht sauber hoch und die Leistungsentfaltung ist absolut gleichmäßig und kraftvoll. Jedoch geht ihr so bei 7500 U/min etwas die Luft aus. Das selbe Motorrad eines Freundes legt bei 7500 U/min bis 8500 U/min nochmal richtig kräftig zu...!?
Vielen Dank für eure Hilfe!
Gruß Dieter

GT380-73 Offline



Beiträge: 2

12.07.2016 17:22
#2 RE: Fahrwerk/Stoßdämpfer GT550 antworten

Hallo Dieter,
ich hab eine 73er GT380. Der hab ich schon vor ewigen Zeiten Koni Federbeine spendiert. Urspünglich hatte die vorne 3.00-19 und hinten 3.50-18er Bereifung. Seit einiger Zeit sind auch zugelassen: vorne 3.25-19 und hinten 4.00-18. Die hab ich aufziehen lassen und seit dem ist das Fahrwerk gar nicht mehr so schlecht. Ich musste allerdings auch ein bisschen mit dem Reifendruck spielen. Ich hab gelesen, dass für die GT550 120/90er Hinterreifen zugelassen sind und 100/90 Vorderreifen. Die sind etwas breiter, als die ursprüngliche Kombination 3.25-19 und 4.00-18, was dem Fahrverhalten gut tun könnte. Probier ruhig in 0,1 Bar Schritten mit dem Reifendruck um die Standardwerte etwas nach unten und oben. Machmal wird's besser.

Schöne Grüße,
Alois.

martingt750 Offline




Beiträge: 119

12.09.2016 08:32
#3 RE: Fahrwerk/Stoßdämpfer GT550 antworten

Hi,
9 Liter Verbrauch bei der B geht i. O.
Meine K, braucht auch so viel.
Als erste Maßnahme würde ich den Luftfilter ggf. reinigen, Auspuffe auf lose oder verlegte Prallbleche prüfen.
Wenn Du noch mit Kontakten fährst eine Accent E-Zündung einbauen.
Stoßdämpfer: Ich würde Hagon nehmen, da ist Preis-Leistung ok und sie werden auch nach Fahrergewicht konfektioniert.
Sind Lenkkopf-und Schwingenlager ok?
Gruss MArtin

Gabestabi »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen